Wer steckt hinter dem Blog Tagträumer?

Hinter dem Blog stecke ich – Selina. Ich lebe seit ich auf der Welt bin in, der für mich schönsten Stadt der Welt, Zürich.

Ursprünglich bin ich Kauffrau und bilde mich zur Zeit zur Fashion Spezialistin BP weiter. Diese Ausbildung schafft für mich zum Büroalltag einen Ausgleich. Da kann ich kreativ sein, meinen Ideen und Vorstellungen freien Lauf lassen, die Stoffe für die geplanten Kleidungsstücke aussuchen und mich an der Nähmaschine austoben.

Neben dem Nähen zählen das Kochen und Reisen zu meinen Leidenschaften.  Eigentlich bin ich ein richtiges „Reisefudi“ und stecke mir immer wieder Etappenziele, an denen ich festhalten kann und weiss, ich werde wieder etwas Neues erleben können.


7 Dinge, die es über mich zu wissen gibt:

  1. Ich bin ein totaler Scandi-Fan. Das schlichte, ruhige und elegante Design spricht mich total an.
  2. Zu Beginn bin ich meist ein bisschen scheu, taue aber auf, sobald ich mich wohlfühle.
  3. Seit ich klein bin, träume ich davon, die Welt zu entdecken.
  4. Ich bin ein absoluter Pyjama-Tag-Fan (zumindest zwischendurch)!
  5. Kochen ist eine meiner Leidenschaften. Es entspannt mich nach einem harten Tag.
  6. Obwohl ich immer gegen das Ideal der perfekten Figur bin, treibe ich wöchentlich 3 – 4 Mal Sport und rede mir ein auf eine leckere Pizza verzichten zu können, was dann meist nicht so klappt. Aber hey, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
  7. Ich bin ein Tagträumer und liebe es, mich durch meine Gedanken an die wundervollsten Orte tragen zu lassen.

Grundidee von Tagträumer

Photo by Sean Patrick Murphy on Unsplash

Ich träume schon lange von der Reise meines Lebens.
Es gibt  so viele Orte auf der grossen weiten Welt, die man einfach gesehen, erlebt und entdeckt haben muss – glaube ich. Natürlich gibt es auch weniger schöne Plätzchen, die ebenfalls erkundet werden sollten, um einfach wieder einmal zu schätzen, was man hat und nicht immer alles als Selbstverständlichkeit wahrnimmt.

Um all meine Erlebnisse und Erfahrungen mit meinen Liebsten und allen Tagträumern (oder noch werdenden Tagträumern) teilen zu können, wollte ich eine geeignete Plattform schaffen.


Was möchte ich mit Tagträumer erreichen?

Der Blog Tagträumer soll Raum für Wünsche und Träume schaffen. Ich bin nämlich davon überzeugt, dass jeder von uns den einen oder anderen Wunsch hat, aber ihm noch den Mut fehlt, die Reise zur Verwirklichung anzutreten.

Bei genau dieser Thematik möchte ich dich unterstützen und inspirieren deinen Traum zu verwirklichen.

Wie will ich das genau machen:
  • Unter der Rubrik Träume erfährst du von mir, was mein Wunsch ist, wie ich diesen realisieren möchte, was für Konsequenzen dies mit sich zieht und, zu einem späteren Zeitpunkt, an was alles gedacht werden muss.
  • In der Kategorie Reisen stell ich dir verschiedene Destinationen und meine Erfahrungen/Empfehlungen zu den einzelnen Orten vor.
  • Mit dem Leben ist es so eine Sache – es ist spannend, aufregend und manchmal doch ziemlich anstrengend.
    Hier erfährst du etwas über (Ess-)Kulturen. Lass dich von meinen Rezeptideen inspirieren und mit den Geschmacksknospen in Ferienstimmung versetzen.
    Ausserdem ist es mein Ziel auf meiner Reise verschiedene Kulturen kennen zu lernen und dir vorzustellen.

So hoffe ich, dass du für dich das herauspicken kannst, was dich weiterbringt und vielleicht neue Möglichkeiten aufzeigt, wie du deine Ziele umzusetzen kannst.