Wie gehe ich bei der Planung meiner Weltreise vor?

Eine Reise zu planen erfordert viel Zeit – speziell natürlich, wenn es eine Weltreise sein soll. Seine Gedanken und Wünsche zu ordnen und mit den tatsächlichen Angeboten abzugleichen, ist keine einfache Aufgabe. Ich möchte dir deshalb mit meinen eigenen Erfahrungen dabei helfen, etwas Struktur in deine ganze Planung zu bringen.

Zur Zeit befinde ich mich ebenfalls noch in der Planung. Daher wird dieser Beitrag laufend aktualisiert.

Photo by rawpixel on Unsplash

Folgende Fragen solltest du dir zu Beginn stellen.

  • Mit wem möchte ich reisen, oder möchte ich alleine reisen?
  • Wie lange möchte ich reisen?
  • Wie möchte ich reisen (z.B. work & travel, Gruppenreisen, etc.)?
  • und natürlich die wichtigste Frage: Was möchte ich alles sehen?

Diese Fragen bilden die Grundlage. Solltest du ein oder zwei Fragen noch nicht beantwortet haben, ist das kein Problem. Wir schauen im weiteren Vorgehen alle Fragen noch detaillierter an.


6 Schritte, die dir bei der anfänglichen Planung deiner Reise helfen:

Photo by Mikito Tateisi on Unsplash

  1. Definiere wie lange du reisen möchtest oder kannst.
    Möchtest du künden oder gibt es allenfalls die Option, unbezahlten Urlab zu nehmen? Kläre dies am besten mit deinem Arbeitgeber ab.
  2. Lege den ungefähren Zeitraum deiner Reise fest. Vielleicht schliesst du gerade eine Ausbildung/Schule ab und möchtest dir anschliessend eine Auszeit gönnen?
  3. Mach ein Brainstorming – überlege dir nun genauer, wo du auf jeden Fall hin möchtest. Schreibe dir die Destinationen auf.
  4. Hole dir weitere Ideen aus dem Netz, lass dich von den Bildern inspirieren und schreibe die Orte, die dir gefallen auf. Mir halfen beispielsweise diese beiden Seiten:
  5. Informiere dich, was es an den Orten alles zu sehen gibt und wann die besten Reisezeiten dafür sind. Allenfalls fallen einige Destinationen bereits weg oder du hast bereits Anhaltspunkte auf deiner Reiseroute.
    → Für einen besseren Überblick, wann und wo die besten Reisezeiten sind habe ich dir eine grobe, regionale Übersicht erstellt.
  6. Wenn du weisst, wo du hin möchtest, solltest du dir nochmals überlegen:
    1. Mit welchem Standard möchte ich reisen?
    2. Möchtest du Gruppenreisen machen, gewisse Dinge auf eigene Faust erkunden oder dich vielleicht sogar als Volunteer zur Verfügung zu stellen?

Wenn du diese 6 Punkte für dich definieren konntest, hast du einen super Grundstein für deine Reise gelegt. Du kannst nun verschiedene Reiseangebote vergleichen und schauen, was es alles für Angebote gibt.


Reiseanbieter, die ich mir gerne ansehe:

Folgende Seiten helfen mir bei der Suche von passenden Angeboten oder unterstützen einen bei der individuellen Planung einer Reise.